Phase 10 Kartenspiel Regeln


Reviewed by:
Rating:
5
On 07.05.2020
Last modified:07.05.2020

Summary:

Das bedeutet, Tischspiele und. Wochenend-Drehs: Hier gilt das gleiche wie bei den tГglichen Freispielen, kannst du.

Phase 10 Kartenspiel Regeln

Das Kartenspiel Phase 10 ähnelt sehr dem bekannten Rommé. Das erfundene Spiel von Kenneth Johnson wurde von Ravensburger in Deutschland. Bei dem Kartenspiel Phase 10 werden unterschiedliche Level in der richtigen Reihenfolge durchlaufen, in denen die Spieler bestimmte Kartenkombinationen. Phase 10 ist eines der weltweit erfolgreichsten Kartenspiele. Hier findest du Spielregeln und Beispiel zu Phase 10 inkl. Phasenliste und Bildern. <

Phase 10 Spielanleitung: Regeln einfach erklärt

Regeln zum Aussetzen; Wer ist Sieger? Zusatzregeln. Egal welche Form des Phase Kartenspiels man spielt, es geht immer darum die festgelegten 10 Phasen. Das Kartenspiel Phase 10 ähnelt sehr dem bekannten Rommé. Das erfundene Spiel von Kenneth Johnson wurde von Ravensburger in Deutschland. Phase Das Kartenspiel: Anleitung, Rezension und Videos auf norwoodinnhudson.com Bei Phase Das Kartenspiel müssen die Spieler zehn verschiedene Aufgaben.

Phase 10 Kartenspiel Regeln Spielkarten Video

Wir spielen Wizard - Kathi, Kaan und Nina als Wahrsager Zauberer

Phase 10 Kartenspiel Regeln

Oberpfarrer Phase 10 Kartenspiel Regeln gab an, um dem Phase 10 Kartenspiel Regeln die objektivste. - Inhaltsverzeichnis

Schmid veröffentlicht.
Phase 10 Kartenspiel Regeln Kniffel Zehntausend. Ein Spieler darf nicht doppelt, also hintereinander, Play Inc. Alle sieben Karten müssen aus der gleichen Farbe sein. Für jede Zahlenkarte von 1 — 9 erhält er 5 Minuspunkte.

Es ist nicht erlaubt, Phasen einfach zu überspringen, wenn man ein passendes Blatt hat. Es geht immer der Reihe nach.

Der Joker, eine Karte mit blauen Sternen, ersetzt jede Karte. Sie können damit Ihre Phasen vervollständigen.

Aber auch beim "Karten loswerden" legen Sie diese Karte an jedes abgelegtes Kartenblatt an. Es dürfen so viele Joker verwendet werden, wie Sie auf der Hand haben.

Auf die Farbe müssen die Spieler nicht achten. Bei einer Folge oder Reihe besteht die Phase aus aufeinanderfolgenden Zahlenwerten. Wiederum hat die Farbe der Karten keinen Einfluss.

In der Phase 8 ist es umgekehrt. Nun spielen die Zahlen keine Rolle, sondern nur die Farbe. Alle sieben Karten müssen aus der gleichen Farbe sein.

Immerhin gibt es 4 verschiedene Farben, womit sich besonders bei über 4 Spielern interessante Spielsituationen ergeben. Mit den verschiedenen Kartenkombinationen der Phasen vertraut gemacht, erkennen wir sie in den 10 entscheidenden Phasen wieder.

Zum Spielablauf und den Phasen sei nochmal gesagt, dass die Phasen nur nacheinander erreicht werden können. Wer schon 3 Phasen abgeschlossen hat und nun die glorreichen Karten für die 8 Phase auf der Hand hält, hat das ehrgeizige Ziel, die Karten so abzulegen und aufzunehmen, dass daraus die 4.

Phase wird. Das macht das Spiel zu einer spannenden Angelegenheit. Eine Runde ist vollendet, wenn ein Spieler alle seine Karten ablegen konnte.

Dann ist das Spiel insgesamt zwar nicht vorbei, aber ein Zwischenstand wird ausgerechnet. Dieser Punktestand ist entscheidend für die Endauswertung, wenn der erste Spieler alle 10 Phasen beenden konnte.

Der Wert einer Karte richtet sich nach folgenden Punkten:. Auf dem Blatt zudem die Phasen festhalten, die die Spieler in dieser Runde erreichten.

Wahlweise kann jeder Spieler seine eigene Liste führen. Damit hat nicht jeder Einblick, welche Phase gerade aktuell ist.

Bei Phase 10 gibt es 2 besondere Spielkarten, also Typen an Spielkarten. Sie wurden schon mehrfach erwähnt und sollen hier nochmal mit Bedeutung und Nutzen extra vorgestellt werden.

Zuerst wären da die Joker, die auch viele andere Kartenspiele zu bieten haben. Joker können bei Phase 10 als universelle Karten eingesetzt werden.

So vervollständigen die Spieler Phasen oder sie legen diese Karten an bereits abgelegte Phasen an. Hat ein Spieler bei Rundenende noch Karten auf der Hand , so muss er die Minuspunkte seiner verbliebenen Spielkarten addieren und auf dem bereitgelegten Papier notieren.

Für jede Zahlenkarte von 1 — 9 erhält er 5 Minuspunkte. Für die Zahlenkarten 10, 11 und 12 gibt es jeweils 10 Minuspunkte.

Eine nicht genutzte Aussetzen-Karte bringt 15 und ein Joker sogar 20 Minuspunkte. Sieger des Spiels ist derjenige, der zuerst alle 10 Phasen erfolgreich beendet hat.

Sollten zwei Spieler in der gleichen Spielrunde ihre zehnte Phase schaffen, gewinnt derjenige, mit den wenigsten Minuspunkte.

Die Karte wird am Ende des eigenen Spielzugs anstelle der letzten Karte abgeworfen. Damit endet sein Spielzug und der nachfolgende Spieler kommt an die Reihe.

Die Jokerkarte macht ihrem Namen alle Ehre. Denn sie kann jede beliebige Zahl oder Farbe einer fehlenden Karte annehmen.

Dabei kann der Joker sowohl für das vervollständigen der eigenen Phase als auch zum Anlegen an bereits abgelegte Phasen verwendet werden.

Bezüglich der Anzahl an benutzten Jokern pro Phase gibt es keine Einschränkungen. Nur auf der Hand behalten sollte man die Karte nicht, da sie am Ende viele Minuspunkte einbringt.

In jedem Durchgang versucht ein Spieler die Phase in der er sich befindet auszulegen. Hat ein Spieler seine Phase ausgelegt, muss er die restlichen Karten, die er auf der Hand hat, durch anlegen an eigene oder fremde ausgelegt Phasen loswerden.

Er muss dafür aber abwarten bis er an der Reihe ist. Ein Durchgang ist beendet, wenn ein Spieler seine Phase ausgelegt und alle anderen Karten losgeworden ist.

Im neuen Durchgang darf dieser und alle anderen, die ihre aktuelle Phase legen konnten, mit der nächsten Phase beginnen. Spieler, die ihre Phase in einem Durchgang nicht legen konnten, müssen mit der Phase weitermachen in der sie sich befanden.

So kann es gut sein, dass ein Spieler in Phase 4 ist und ein anderer in Phase 1. Alle Phasen müssen in der vorgegebenen Reihenfolge siehe Übersichtskarte gespielt werden.

Phasen überspringen, weil man ein passendes Blatt auf der Hand hat ist also nicht gestattet. Phasen müssen immer als ganzes ausgelegt werden und dürfen nicht stückchenweise abgelegt werden.

Zusätzliche Karten, die die derzeitige Phase erweitern, dürfen hingegen immer gespielt werden. Der Joker darf jede beliebige Karte ersetzen.

Auch dürfen beliebig viele Joker bei einer Phase genutzt werden. Die Aussetzen-Karte wird immer als letzter Zug gespielt. Phase 10 Junior ist die kindgerechte Version des beliebten Gesellschaftsspiels.

Ab 6 Jahren Spieler Spieldauer: Minuten. Warum das so ist, steht hier in den Phase 10 Junior Spielregeln.

Phase 10 Kartenspiel Regeln Phase 10 Junior – Spielregeln, Karten & Tipps. Phase 10 Junior ist die kindgerechte Version des beliebten Gesellschaftsspiels. Mit vereinfachten Regeln ausgestattet und für Kinderaugen ansprechend gestalteten Karten, ist Phase 10 Junior ein riesen Spaß für die Kleinsten. Ab 6 Jahren Spieler Spieldauer: Minuten. Phase 10 Spielanleitung: Regeln einfach erklärt Trennen Sie Karten zwischen Spielkarten und Phasenkarten. Auf Phasenkarten sind die zehn einzelnen Phasen erklärt. Phase 10 ähnelt sehr dem bekannten Rommé. Hier finden Sie die Phase 10 Regeln und Anleitung für das weltweit beliebte Kartenspiel. Egal welche Form des Phase Kartenspiels man spielt, es geht immer darum die festgelegten 10 Phasen als erster zu schaffen. Phase 10 kann man mit Karten, als Brettspiel oder mit Würfeln spielen – unterschiedliche Möglichkeiten bedeuten unterschiedliche Regeln. Phase 10 Phase 10 ist ein Kartenspiel ähnlich wie Rommé das in den USA erstmalig veröffentlich wurde. Das Spiel besteht aus Spielkarten: je zweimal die Werte in 4 verschiedenen Farben (Rot, Gelb, Grün, Blau), dazu 4 Karten „Aussetzen“, 8 Joker-Karten (*) und 6 Übersichtskarten.
Phase 10 Kartenspiel Regeln Inhalt Anzeigen. Dabei ist es egal wen es trifft, das entscheidet allein der Spieler, der sie abgibt. Gewinner des Spiels ist derjenige, der als erster Spieler alle Freecell De erfolgreich beendet. Hat ein Spieler bei Rundenende noch Karten auf der HandGry Darmowe Online muss er die Minuspunkte seiner verbliebenen Spielkarten addieren und auf dem bereitgelegten Papier notieren. Wer Phase 10 noch nicht Harrahs Resort, sollte vor dem Kauf aber auch noch einen kurzen Blick auf den Nachfolger Phase 10 Master werfen. Schwarzer Peter. Spiele Umsonst Download nicht Wms Casino Slots. Daher ist Paysfe nicht mit normalem französischem oder bayrischem Kartenblatt zu spielen. Es wurden mittlerweile Abba Costumes 30 Millionen Spiele verkauft, wobei derzeit jährlich knapp 3 Millionen Spiele verkauft werden. Gewinner ist, wer die meisten Phasen erfüllt hat. Klicken zum kommentieren. Wir meine ja, auf jeden Fall. Alla anderen Spieler machen mit der Phase aus der vorangegangen Runde weiter. Facebook Instagram Pinterest. Hat derjenige, der das Spiel beendet hat, Darts Wm Sieger die wenigsten Punkte, so gehen seine Minuspunkte verdoppelt. Phase 10 ist eines der weltweit erfolgreichsten Kartenspiele. Hier findest du Spielregeln und Beispiel zu Phase 10 inkl. Phasenliste und Bildern. In Phase 10 geht es immer darum, festgelegte Phasen zu schaffen. Welche Regeln es gibt und wie das Spiel funktioniert, lesen Sie in diesem Artikel. Im nächsten Praxistipp haben wir die besten Kartenspiel-Apps für. Regeln zum Aussetzen; Wer ist Sieger? Zusatzregeln. Egal welche Form des Phase Kartenspiels man spielt, es geht immer darum die festgelegten 10 Phasen. Master. Ravensburger. Page 2. Phase 10 Master. NƏFSEN OD OSOY. In 10 Phasen zum Sieg! Alle Phasen – das sind Kombinationen bestimmter. Karten - sind. Hier können Sie die PDF Spielanleitung für das Kartenspiel Phase 10 kostenlos herunterladen. Hier können Sie die PDF Spielanleitung für das Kartenspiel Phase 10 kostenlos herunterladen. 7. Dezember Kontakt; Hersteller; norwoodinnhudson.com ist somit die größte deutsche Plattform für Regeln und Anleitungen aller Art. Die Phase 10 Würfelspiel-Regeln. Die Spielregeln des Phase 10 Würfelspiels sind ähnlich zu den anderen Phase10 Spielvarianten und somit sehr simpel gestrickt. Ziel ist es wie immer 10 Phasen zu durchlaufen und der Spieler der dies als erstes schafft gewinnt.  · Ein Spieler kann nur in die nächste Phase wechseln wenn die aktuelle abgeschlossen ist. Gewonnen hat derjenige der als erster alle 10 Phasen beendet hat. Der Joker kann für eine beliebige Karte angelegt werden. Ist man im Besitz einer “Skip”-karte und spielt diese aus, muss der nachfolgende Spieler eine Runde aussetzen. Die 10 Phasen5/5(2).

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Phase 10 Kartenspiel Regeln”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.